Einrichtungen für Menschen mit neurologischen Erkrankungen

Institution Namen, Adresse Kurzvorstellung Homepage
Alexianer Köln GmbH Wohngruppe Rita
Kölner Str. 64, 51149 Köln
ist eine Wohngruppe für schädelhirnverletzte Menschen, in der 36 schwerstpflegebedürftige Menschen zwischen 18 und 55 Jahren leben, bei denen eine Schädigung des zentralen Nervensystems besteht. www.alexianer.de
Alexianer Köln GmbH Haus Christophorus
Pflegeeinrichtung der Phase F Urbach
er Weg 91, 51149 Köln
eine Pflegeeinrichtung, in der Erwachsene im Wachkoma oder mit anderen schweren neurologischen Störungen – zum Teil beatmungspflichtig – leben. www.alexianer.de
Alexianer Köln GmbH Sozialdienst Frau Borgmann, Diplom-Sozialarbeiterin
Kontakt möglich über: Tel 02203 3691 12550 Fax 02203 3691 12559 m.borgmann@alexianer.de
Zum Arbeitsfeld des Sozialdienstes gehören u. a.: psychosoziale Beratung und Begleitung der Angehörigen, emotionale Unterstützung der Angehörigen ( u. a. in Form eines Angebotes der Selbsthilfegruppe in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband „Schädel-Hirnpatienten in Not e. V.), Hilfestellungen bei der Abwicklung von Behördenangelegenheiten, Zusammenarbeit mit den Alexianer Service Betrieben wegen Teilhabe am Arbeitsleben www.alexianer.de
m.borgmann@alexianer.de
Alexianer Köln GmbH Haus Stefanus
Am Altenberger Kreuz 18, 51105 Köln
Wohngemeinschaften für jüngere Menschen mit erworbener Hirnschädigung www.alexianer.de
Alexianer Werkstätten GmbH Stefan Strabelzi Werkstattleiter André-Citroen-Strasse 4, 51149 Köln 02203 / 98886-12 s.strabelzi@alexanier.de eine Werkstätte speziell für Menschen, die nach neurologischer Erkrankung nicht (unmittelbar) auf den „ersten“ Arbeitsmarkt zurückkehren können. www.alexianer.de
Ambulante Neuropsychologie und Psychotherapie M. Poplutz, Dipl.-Psych. Klinische Neuropsychologin GNP und PTK, Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin GNP und PTK. KV-Zulassung für Neuropsychologie ab 01.01.2014 Praxis ANP M. Poplutz in der RehaNova Ostmerheimerstr. 200, 51109 Köln Tel.: 0174/9814529 Bietet ambulante neuropsychologische Diagnostik / Therapie, Begutachtungen und psychotherapeutische Behandlung an. praxis-anp@netcologne.de
www.praxis-anp-koeln.de
Aphasie-Regionalzentrum Köln-Bonn Susanne Okreu


Irmintrudisstr. 15, 53111 Bonn

Tel. 0228-6293680

info@arz-bonn.de


sowie unter


Tel. 0228-6293675

info@sprache-bonn.de
Aphasie-Regionalzentrum Köln- Bonn e.V. ist ein Beratungs- und Begegnungszentrum für Aphasiker und Angehörige. Unser Anliegen ist es, die Versorgung der Betroffenen von der Akutphase bis zur Nachsorge nachhaltig zu verbessern. Mit einem Team aus Mitarbeitern verschiedenster Kompetenzbereiche informieren, beraten und konzipieren wir unterschiedliche Angebote für Betroffene und Angehörige.

Diagnostik und Behandlung aller neurologischer Störungsbilder wie Aphasie, Sprechapraxie, Dysartrophonie, Dysphagie,nach Schlaganfall, Tumor und SHT, bei Morbus Parkinson, MS und ALS. Gängige Therapieverfahren: PNF, PERFETTI, F.O.T.T., TAKTKIN, MODAK, CIAT. Zusatzqualifikationen: Zertifizierte LSVT-Therapeutin; Lösungsorientierte Beraterin
www.arz-bonn.de


www.sprache-bonn.de
Beratungsstelle für Menschen mit erworbenen Hirnschäden Frau Beutner
Herr Houben
Beratung-MeH
Urftstr. 246, 41239 Mönchengladbach
Tel. 02166-1330752
-1330751
Die Sprechzeiten sind Mo 10:30 - 16:30 Uhr, Mi 10:30 - 15:30 Uhr und nach Vereinbarung!
Wir sind eine Beratungsstelle für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige. Wir beraten kostenlos zu den Bereichen Betreuung, Wohnen, Arbeiten und sonstige Hilfen www.beratung-meh.de
info@beratung-meh.de
brigitte.beutner@beratung-meh.de
Mosch Neuro-Rehabilitation Marion Mosch Dipl.-Psych., Klinische Neuropsychologin GNP/VNN
Standort Köln/Bonn:Venusbergweg 13, 53115 Bonn
Telefon (0228) 29 97 23-80
Telefax (0228) 29 97 23-89
Standort Niederrhein, Postfach 11 09, 47612 Kevelaer, Tel.: (02832) 8 96 80 40
Wir sind ein Team von Neuropsychologen und unterstützen Menschen mit erworbener Hirnschädigung ab einem Alter von ca. 16 Jahren in ihrem privaten Alltag sowie bei ihrer Rückkehr ins Schul- bzw. Berufsleben. Für unsere Angebote der Alltagsorientierten, Schulischen und Beruflichen Neuro-Rehabilitation sind wir in einem Umkreis von ca. 60 km um unsere Standorte tätig. Darüber hinaus verfassen wir fachlich fundierte neuropsychologische Stellungnahmen und Gutachten. Auf Anfrage halten wir bundesweit Vorträge und geben Seminare. www.reha-mosch.de
koelnbonn@reha-mosch.de
niederrhein@reha-mosch.de
date-up healthcare Eberhard Gollner

Tel.: 0151/27630541
berufliche Rehabilitation www.date-up.com
Haus Hörn gGmbH Jeanette Curth,
Johannes-von-den-Driesch-Weg 4-10 52074 Aachen
Intensive Langzeitpflege / Phase F Einrichtung www.haus-hoern.de
j.curth@haus-hoern.de
Kompetenzzentrum für MeH, AWO Kreis Viersen Gabriele Stamm
Hülser Str. 47, 40906 Kempen
Wir beraten Betroffene, Angehörige und Institutionen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten und koordinieren wir bei Bedarf notwendige Hilfen. Wir arbeiten mit einem Helfernetz unterschiedlicher Berufe zusammen.
Ambulante Wohnbegleitung. Wir unterstützen Sie in Ihrem selbstbestimmten Leben. Wir kommen zu Ihnen nach Hause oder entwickeln mit Ihnen eine neue Wohnperspektive.
Wir bieten eine Kochgruppe und Freizeitgruppen an. Nähere Infos erfragen Sie bitte telefonisch.(02152 / 89 713-13)
Gabriele.stamm@awo-kreisviersen.de
Lebenshilfe Köln e.V. Berliner Str. 140-158, 51063 Köln

Claudia Lange, Telefon: 0221-98341425

Renate Kohnen, Telefon: 0221-98341441

Wir bieten mit der „Unterstützung im Alltag“ stundenweise Begleitung in der Freizeit und zu Terminen. Betroffene haben dadurch die Möglichkeit ihre Zeit so selbstbestimmt wie möglich zu nutzen, während Angehörige Entlastung erfahren. Die Finanzierung erfolgt in der Regel über die Pflegekasse. claudia.lange@lebenshilfekoeln.de


renate.kohnen@lebendhilfekoeln.de
Praxis für Ergotherapie Svenja Bodag und Anja Winner
Bonner Str. 178, 50968 Köln
Tel. 0221-22 208 408
Die Praxis ist auf den Bereich Neurologie spezialisiert und behandelt ausschließlich Erwachsene. In der ergotherapeutischen Therapie werden motorische, sensible und kognitive Defizite unter Einsatz verschieder Verfahren zielgerichtet behandelt. www.ergotherapiekoeln.de
praxis@ergotherapiekoeln.de
Praxis für Neuropsychologie und Psychotherapie Susanne Linde, Dipl.-Psych., Klinische Neuropsychologin VNN/GNP Psychologische Psychotherapeutin Weiterbildung in EMDR und Traumatherapie Venloer Str. 100 – 102 50259 Pulheim Tel.: 02238/4785588 Fax: 02238/4788950 praxis.linde@netcologne.de Tätig in der ambulanten Praxis sowohl neuropsychologisch im Bereich Diagnostik, neuropsychologische Behandlung, Hilfestellung bei der beruflichen Wiedereingliederung sowie Gutachtenerstellung als auch im Bereich Psychotherapie mit Schwerpunkten auf posttraumatischer Belastungsstörung, Angstbewältigung, Anpassungsstörungen, Depressionen u. a.  
Neuropsychologischer Fachdienst Sabine Unverhau, Postanschrift: Ludolfstr. 18, 40597 Düsseldorf Praxisanschrift: Kolpingstr. 9, 40721 Hilden Tel: 0211/71199900 Leitung, Dipl.-Psych. Sabine Unverhau, und Mitarbeiter sind „Klinische Neuropsychologin GNP“ und/oder „Psychologische Psychotherapeutin“ www.np-fachdienst.de
Neurologisches Therapiecentrum gGmbH
 Kunibertskloster 11-13

50668 Köln
-Innenstadt
Tel 0221 1629-7000
info.ntc@cellitinnen.de
  www.ntc-koeln.de
Praxis für Neuropsychologie Dr. Dipl. Psych. Gisela Baller Klinische Neuropsychologin (GNP) Venusbergweg 13, 53115 Bonn Telefon (0228) 20726961 Fax (03222) 9980507 baller@neuropsychologie-bonn.de Bietet ambulante neuropsychologische Diagnostik und Therapie, Begutachtung, Begleitung bei der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung an. www.neuropsychologie-bonn.de
Praxis für Neuropsychologie & Psychotherapie Dipl. Psych. Renate G. Kroll,
Psychologische Psychotherapeutin und Klinische Neuropsychologin / Supervisorin GNP und PTK
An der Kemperwiese 3,
51069 Köln (Dellbrück) Tel. 0221 – 20424688 Mobil 0176 - 63264180 kroll@praxis-fuer-neuropsychologie.de
in der ambulanten Praxis sowohl neuropsychologisch im Bereich Diagnostik,neuropsychologische Behandlung, Hilfestellung bei der beruflichen Wiedereingliederung sowie Gutachtenerstellung als auch im Bereich Psychotherapie mit Schwerpunkten auf Depressionen, Angstbewältigung, posttraumatische Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen u. a. tätig KV-Zulassung für Neuropsychologie ab 01.01.2014 www.praxis-fuer-neuropsychologie.de
Psychotherapeutische und
neuropsychologische Praxis
Dr. Dip.-Psych. Christiane Juretzka
Psychologische Psychotherapeutin
Klinische Neuropsychologin/
Supervisorin PTK
Rupprechtstr. 5
50937 Köln
Tel. 0221/422312
christiane.juretzka@koeln.de
Bietet ambulante neuropsychologische Diagnostik / Therapie,
Begutachtungen und psychotherapeutische Behandlung an.
KV-Zulassung für Neuropsychologie ab 01.07.2013
www.dr-juretzka.de
Neuropsychologische Therapie und Diagnostik Tobias Gräßer
Klinischer Neuropsychologe GNP
Systemische Therapie/Beratung - Neuropsychologische Therapie
Venusbergweg 13, 53115 Bonn
Telefon 0228-24005933
Mobil 0176-26195034
  www.tobiasgraesser.de info@tobiasgraesser.de
Neurologische Therapie RheinAhr
(vormals ANR)
Fr. Barbara Börkel, Sozialdienst

Schülzchenstr. 10
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel: 02641/98040
Fax: 02641/900400
“Neurologische Therapie Rhein Ahr”, Zentrum für Rehabilitation, Eingliederung und Nachsorge, bietet Patienten im nördlichen RLP und südlichen NRW ambulante neurologische Rehabilitation an. Das interdisziplinäre Team arbeitet mit modernen Therapieverfahren teilhabeorientiert für neurologische Patienten unter Einbezug des regionalen Netzwerkes. Behandelt werden in der Rehabilitationseinrichtung Patienten der Phasen C, D + E. www.neuro-therapie.de
boerkel@neuro-therapie.de
Neurologische Interdisziplinäre Behandlungszentrum (NiB) Stolberger Str. 307 -309 50933 Köln Telefon (0221) 27 27 17 – 0 Telefax (0221) 27 27 17 - 99 E-Mail: info@nib-koeln.de Das Neurologische Interdisziplinäre Behandlungszentrum NiB Köln ist eine Einrichtung, die teilstationäre neurologische Rehabilitation anbietet. Das NiB bietet den Patienten ein ganzheitliches, individuelles und wohnortnahes Behandlungskonzept auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Förderung und Wiederherstellung ihrer Gesundheit im gewohnten Umfeld. Im NiB befindet sich auch das Aphasie Behandlungszentrum. www.nib-koeln.de/index.html
Neuropsychologische Praxis
Dipl.-Psych. C. Hägele
Bonner Straße 3-5
50677 Köln
Tel.: 0160 24 818 25
Die Neuropsychologische Praxis Christian Hägele bietet ambulante neuropsychologische Therapie an.Hilfe bei Anträgen wird angeboten, KV-Zulassung für Neuropsychologie ab 01.01.2014 www.neuropsychologie-koeln.de
haegele@neuropsychologie-koeln.de

RehaNova Köln Ostmerheimerstr. 200, 51109 Köln Ansprechpartnerin Neuronetzwerk: M. Poplutz, Dipl.-Psych. Tel.: 0174/9814529 Frührehabilitation neurologischer Patienten (hauptsächlich Reha-Phasen B und C) mit ca. 130 Betten. Es gibt einige Schwerpunkt-Stationen z.B. die Intensivstation, eine Hygienestation (bei MRSA) und eine geschützte Station für Patienten mit schweren Gedächtnis- und Verhaltensstörungen. Außerdem einige ambulante Behandlungsmöglichkeiten www.rehanova.de
reIntegro Smeja, Manfred

Postfach 40 05 14, 50835 Köln
Ambulante med.-berufliche Rehabilitation und Belastungserprobung in Hilden und mobile ambulant-aufsuchende berufliche Rehabilitation bundesweit www.reintegro.de
SALO West GmbH Ambulante Berufliche Neuro-Rehabilitation (ABN) Eupener Straße 148 50672 Köln Telefon (0221) 66094-0 Fax.: 02 21 / 66094-10 salokoeln-abn@salo-ag.de Seit 2003 bietet SALO + PARTNER für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen das individuelle Integrationskonzept „Ambulante Berufliche Neuro-Rehabilitation“ (ABN) an. Gemeinsam mit dem Teilnehmer, seinen Angehörigen, den begleitenden Therapeuten und dem Arbeitgeber erstellen wir, in enger Abstimmung mit dem Rehabilitationsträger, einen individuellen Fahrplan für die Rückkehr ins Berufsleben. Das Ziel ist der Erhalt des Arbeitsplatzes bzw. die Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt. www.salo-ag.de
Schlaganfallbüro Köln e.V. Jesuitengasse 108,
50731 Köln
0221/20044027
Beratungs-Hotline: 0221-702136338 mail@schlaganfallbuero-koeln.de

TTZ Kamen – TagesTrainingsZentrum Kamen Frau Monika Versmann
Henry-Everling-Str. 5
59174 Kamen
Tel: 02307/94110-10
TagesTrainingsZentrum für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH) Monika.versmann@faw.de
www.faw.de/standorte/kamen-ttz
Unfallkasse NRW (gesetzliche Unfallversicherung) Jürgen Zieroth Wir sind beide bei der Unfallkasse NRW (gesetzliche Unfallversicherung) als Rehaberater tätig und somit zuständig für die Einleitung und Koordinierung aller Maßnahmen zur medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation für unsere Versicherten. Die persönliche Betreuung der Verletzten ist uns dabei ein Anliegen. www.unfallkasse-nrw.de